Aufnahme und Aufgaben des CIPA und des Betreuten Wohnens

Das CIPA Blannenheem ist ein Senioren- und Pflegeheim für blinde und sehbehinderte Menschen, als auch für Personen, die nicht unter einer Sehbehinderung leiden. Seine architektonischen Strukturen sind jedoch speziell an die Bedürfnisse von Sehbehinderten angepasst.

Das Betreute Wohnen Wäisst Schlässchen ist vorrangig, aber nicht ausschließlich für sehbehinderte Menschen vorgesehen, die weniger Pflege benötigen als die Bewohner des CIPA. Wenn sich der Gesundheitszustand eines Pensionärs des Wäisst Schlässchen über ein bestimmtes Maß hinaus verschlechtert, so dass er mehr Pflege benötigt, muss er das Betreute Wohnen verlassen um im CIPA untergebracht zu werden.

Die Philosophie sowohl des CIPA Blannenheem als auch des Betreuten Wohnens Wäisst Schlässchen ist das möglich lange Beibehalten der Autonomie und der Selbständigkeit unserer Pensionäre im Rahmen einer individuellen Betreuung, bei der ihnen menschliche Wärme entgegengebracht wird, sowie ihre Würde, ihre Lebenserfahrung, ihre philosophischen, sozialen, ethische und religiösen Überzeugungen respektiert werden.

 

Die Pflege

Ihnen steht rund um die Uhr ein multidisziplinares Team kompetenter Krankenpfleger(innen), Pflegeassistenten(innen) , Sozial und Familienhelfer(innen), Lebenshelfer(innen), sowie Bewegungstherapeuten(innen), Ergotherapeuten(innen), Psychomotoriker(innen) und ein Erzieher(in) zur Verfügung, die sich um lhre gesundheitlichen Probleme kümmern, sie psychologisch unterstützen, oder bei der Rehabilitation fördern. Damit Sie immer optimal betreut werden, bildet sich unser Personal regelmäßig weiter.

Ganz besondere Aufmerksamkeit widmet sich unser speziell dafür geschultes Team der spezifischen Pflege von Menschen mit einer beginnenden oder fortgeschrittenen Demenz.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, Sie, nach einem eventuellen Krankenhausaufenthalt, so schnell wie möglich wieder bei uns einzugliedern, damit Sie Ihr Leben in Ihrem gewohnten Umfeld wieder genießen können.

Ein Team aus freiberuflichen Allgemeinmedizinern (innen) lässt Ihnen eine medizinische Betreuung von hoher Qualität zukommen. Sollte Ihr Hausarzt (ärztin) nicht auf unserer Liste stehen, können Sie ihn (sie) selbstverständlich bitten, Sie weiterhin im Wäisst Schlässchen oder im CIPA Blannenheem zu betreuen.

Empfang und Sekretariat

Empfang und Sekretariat sind für Besucher von Montag bis Freitag von 08.30 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr zugänglich, und bilden die Anlaufstelle für die Stiftung und den CIPA.

Pensionspreis

Der monatliche Pensionspreis beträgt ab dem 01.01.2019 2.530 € pro Person.

Er umfasst:

  • die Unterbringung in einem Einzelzimmer
  • die Benutzung der Gemeinschaftsräume und -flächen
  • die drei Hauptmahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendbrot) im Restaurant
  • den Wasserverbrauch
  • den Stromverbrauch
  • die Heizung
  • die Reinigung des Zimmers
  • die Bereitstellung und Reinigung der Bettwäsche und der Handtücher
  • die Teilnahme an den Veranstaltungen (Geburtstagsfeiern, Konzerte …)

Gegen Bezahlung stehen bereit:

  • das Besorgen der privaten Wäsche
  • der Frisör
  • die Pediküre
  • der Getränkedienst in den Zimmern
  • die Leistungen der Cafeteria
  • der Gästetisch für Besucher

 

Pflegeversicherung

Hilfs- und Pflegeleistungen werden dem Nutzer nicht in Rechnung gestellt, insofern diese Leistungen von der Pflegeversicherung bewilligt wurden.

 

Aktivitäten und Animationen

Unser Leitgrundsatz ist und bleibt die Vorbeugung, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Lebensqualität und Autonomie zu erhalten. Die Teilnahme an kognitiven und physischen Aktivitäten erlaubt es Ihnen Ihre gesundheitlichen Probleme zu minimieren.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen Gymnastik, Fitness, Tai Chi, Rollatortanz, Lesestunden, …, sowie das Trainieren Ihres Gedächtnisses und Ihrer Feinmotorik an.

Das Leben in der Gemeinschaft ist für uns eine Herzensangelegenheit. Niemand soll sich gegen seinen Willen isoliert fühlen. Aus diesem Grund finden jeden Tag eine ganze Reihe verschiedener Aktivitäten in unseren Aufenthaltsräumen statt.

Dazu gehören unter anderem unsere generationsübergreifenden Tätigkeiten mit Kindern von 3 Monaten bis zu 4 Jahren aus unserer Kinderkrippe, der Maison Relais Bieschbech, wie auch Sing-, Trommel-, Keramik-, Mal-, Bastel- und Quizstunden. Wir bieten ebenfalls Koch- und Gartenworkshops, Sitztanz, Konzerte, Filmvorführungen, thematische Abende, Geburtstagsfeiern und Ausflüge an.

Besondere Aufmerksamkeit widmen wir daneben auch unseren traditionellen Festen wie etwa dem Karneval, unserem Nationalfeiertag, Weihnachten, …

Unsere Aktivitäten und Animationen sind auch perfekt an die speziellen Bedürfnisse unserer blinden und sehbehinderten Bewohner angepasst und werden von unserem geschulten Personal organisiert.

Restaurant und Cafeteria

Das Restaurant

Unsere drei Köche und deren Team bereiten täglich in unserer hausinternen Küche die drei Hauptmahlzeiten zu, die im Restaurant des CIPA Blannenheem, oder für unsere weniger rüstigen Bewohner in den „Stiffercher“ unserer vier Pflegeabteilungen angerichtet werden.

Zu den Besonderheiten unserer Verpflegung gehört die Qualität unserer Speisen, die alle, hausintern, aus frischen Zutaten zubereitet und mit dem Know-how unserer Köche und ihrem Team zu abwechslungsreichen, gesunden und qualitativ hochwertigen Gerichten verarbeitet werden.

Unser Restaurant empfängt auch mit großem Vergnügen die Familien und Angehörigen unserer Bewohner, damit sie mit Ihnen zusammen ihr Mittagsmahlzeit einnehmen können. Ihren Gästetisch können Sie sehr gerne über die Rezeption reservieren lassen.

Die Cafeteria

Unsere Cafeteria neben dem Restaurant ist täglich von 10.00 bis 13.30 Uhr und von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Dort können Sie verschiedene hausgemachte Kuchen sowie warme und kalte Getränke genießen.

Kontakt
Tel: 32 90 31 – 300

Unsere Abteilungen