Die Stiftung Lëtzebuerger Blannevereenegung sucht zurzeit

für ihren Centre Intégré pour Personnes Agées

CIPA – Blannenheem

einen Direktionsbeauftragten, m/w/d

(40 Std./Woche – unbefristet)

Ihre Hauptaufgaben:

  • Organisation und Leitung der Wohneinheiten und der jeweiligen Dienste des CIPA
  • Aktive Beteiligung an der kontinuierlichen Verbesserung der Qualität der erbrachten Leistungen im Rahmen der Unternehmenspolitik und -kultur der Einrichtung.
  • Erarbeitung und Durchführung des Einrichtungsprojekts mit dem Ziel der Kundenzufriedenheit und der kontinuierlichen Verbesserung.
  • Für das Wohlbefinden der Bewohner sorgen, indem sie die Organisation einer qualitativ hochwertigen individuellen Betreuung sicherstellen, die in Sicherheit und Kontinuität abläuft.
  • Koordinierung sektoraler oder bereichsübergreifender Projekte oder Aufgaben innerhalb des Unternehmens
  • Die Koordination der Betreuungsaktivitäten mit den anderen Leistungen des CIPA gewährleisten.
  • Die Einhaltung ethischer und deontologischer Grundsätze fördern.
  • Enge Zusammenarbeit mit der Generaldirektion und den anderen Direktionen der Stiftung sowie den externen Partnern.
  • Das CIPA bei öffentlichen Instanzen, der COPAS oder jeder anderen externen Organisation vertreten.
  • Ansprechpartner für Familien und Bewohner sein.

Ihr Profil:

  • Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit besitzen.
  • Fähigkeit Teams zu führen und zu motivieren
  • Kenntnisse im Management, in der Finanzverwaltung und in den geltenden Vorschriften für den sozialen Sektor haben.
  • Beherrschen der gängigen Office-Programme
  • Sich fließend in den gängigen Landessprachen, darunter Luxemburgisch, ausdrücken können.
  • Fundierte Kenntnisse der Konzepte zur Betreuung dementer Menschen, der Palliativpflege und der Betreuung sehbehinderter oder blinder Menschen haben.

Ihre Qualifikation:

Gemäß der großherzoglichen Verordnung vom 8. Dezember 1999 über die Zulassung von Leitern von Diensten für ältere Menschen müssen Sie über eine Qualifikation und Berufserfahrung verfügen, die einem der folgenden Abschlüsse entspricht:

  • Ein luxemburgisches oder als gleichwertig anerkanntes ausländisches Diplom oder Zertifikat als Arzt, Jurist, Wirtschafts- und Handelswissenschaftler, Psychologe, Pädagoge, Soziologe, Heilpädagoge, Ergotherapeut, Krankenpfleger, Physiotherapeut, Logopäde, Logopäde, Logopäde, Psychomotoriktherapeut, Sozialarbeiter, Ernährungsberater, Grundschullehrer oder graduierter Erzieher oder Bachelor in Sozial- und Erziehungswissenschaften.
  • Eine Ausbildung in Geriatrie oder Psychogerontologie ist von Vorteil.

Ihre Erfahrung:

  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer leitenden Funktion, davon mindestens 3 Jahre in den Bereichen Medizin, Pflege oder gerontologische Betreuung.

Wir bieten:

  • eine Position in der Geschäftsleitung
  • die Betreuung durch ein dynamisches und motiviertes Führungsteam
  • ein hochwertiges Arbeitsumfeld mit aktiver Beteiligung
    • an der Neuorganisation und Modernisierung der Einrichtung
    • an der Entwicklung neuer Betreuungskonzepte
    • an der Schaffung neuer Strukturen und Aktivitäten
  • eine Vergütung nach SAS-Kollektivvertrag
  • die Möglichkeit, sich durch Fort- und Weiterbildungen weiterzuentwickeln.

Unsere Stiftung:

Erfahren Sie mehr über die Stiftung und ihre Einrichtungen auf unserer Online-Seite unter www.flb.lu

Arbeitsantritt :

Sofort oder nach Absprache

Unterlagen :

Zu Ihrer Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • ein Bewerbungsschreiben
  • einen ausführlichen und aktuellen Lebenslauf
  • ein aktuelles Foto
  • eine Kopie der Diplome, Berufsausübungsberechtigungen und Spezialisierungen
  • eine Kopie der Anerkennungen und Homologationen der Diplome durch den luxemburgischen Staat.

 

Die folgenden Dokumente sollten nur dann beigefügt werden, wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist

  • – Arbeitszeugnisse Ihrer vorherigen Arbeitgeber
  • – einen Auszug (Führungszeugnis – Bulletin No.3) des Strafregisters in Luxemburg und dem Herkunftsland, in dem der Bewerber seinen Wohnsitz hat :
  • – eine Kopie des Personalausweises
  • – eine Kopie des Sozialversicherungsausweises

Bewerbungsfrist:

Ihre Bewerbung ist bis zum 15.05.2022 (17.00 Uhr) auf elektronischem Weg zu Händen von Herrn Thierry LUTGEN – Generaldirektor einzureichen: direction.generale@flb.lu

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an thierry.lutgen@flb.lu