Die Stiftung Lëtzebuerger Blannevereenegung sucht zurzeit für seinen ambulanten Beratungsdienst
BBF – Berodung, Betreiung a Fräizäit

einen Direktionsbeauftragten (m/w/x)

(30-40 Stunden/Woche im unbefristeter Vertrag)

Ihr Profil:

Berufliche Kompetenz in der Sehbehinderung :

  • Bachelor-Abschluss in einem sozialpädagogischen oder medizinischen Beruf
  • Spezialisierung auf dem Gebiet der Sehbehinderung
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Sehbehinderung
  • Freude an der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • gute Kenntnisse der drei Landessprachen (L/D/F)

Führungsqualitäten :

  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung in einer Führungsposition
  • gute Kenntnisse der MS-Office-Tools
  • in der Lage sein, ein multidisziplinäres Team selbständig zu leiten
  • Besitz eines gültigen Führerscheins und eines Autos
Ihr Aufgabenbereich :

Unter der Aufsicht der Generaldirektion sind Sie verantwortlich für

  • die Konzeptualisierung der verschiedenen Einheiten des ambulantes Dienst BBF
  • die Organisation der verschiedenen multidisziplinären Teams
  • die Bewertung der Neu-Aufnahmen und die Neubewertung der Maßnahmen
  • die Planung der Betreuung der betroffenen Personen gemäß dem Betreuungsplan (Organisation der Hausbesuche, Fahrten, täglichen Aufgaben, administrative Unterstützung usw.) mit dem Ziel, eine größtmögliche Autonomie der Kunden zu gewährleisten
  • die Steuerung der Organisation und der Teilnahme an Freizeitaktivitäten
  • die Bewertung und Überwachung des spezifischen Ausbildungsbedarfs der Teams
  • einen aktiven Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen Diensten und Einrichtungen im Bereich der Sehbehinderung in Luxemburg
Wir bieten Ihnen:
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einer schnell wachsenden Abteilung
  • eine auf Innovation und Inklusion ausgerichtete Unternehmensvision im Interesse des Kunden
  • kontinuierliche Schulung und Unterstützung durch die Generaldirektion
  • ansprechende Gehaltsbedingungen im Rahmen des SAS Kollektivvertrages
Unser ambulanter Dienst :

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website unter:

       https://flb.lu/berodung-betreiung/

Aufnahme des Dienstes :
  • Unmittelbar oder nach Belieben
Dokumente :

Die folgenden Dokumente sollten Ihrer Bewerbung beigefügt werden:

  • ein Motivationsschreiben
  • einen ausführlichen und aktualisierten Lebenslauf
  • ein aktuelles Foto
  • eine Kopie der Diplome, Berufserlaubnis und Spezialisierungen
  • eine Kopie der Anerkennung und Homologation der Diplome durch den luxemburgischen Staat

Die folgenden Dokumente sollten nur beigefügt werden, wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist

  • Arbeitsbescheinigungen von Ihren früheren Arbeitgebern
  • einen Führungszeugnisse aus den verschiedenen Strafregisters in Luxemburg und im Herkunfts- oder Wohnsitzland des Bewerbers:
    • No.3 mit Informationen über Verurteilungen
    • No.4 mit Informationen über Verurteilungen wegen Fahrverbots
    • No.5 mit Informationen über Verurteilungen wegen Taten, die an Minderjährigen begangen wurden
  • eine Kopie des Personalausweises
  • eine Kopie des Sozialversicherungsausweises
Bewerbungsfrist :

Ihre Bewerbung muss bis zum 27. September 2021 (17:00 Uhr) auf elektronischem Wege
zu Händen von Herrn Thierry Lutgen – Stellvertretender Generaldirektor –
eingereicht werden: direction.generale@flb.lu

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an direction.generale@flb.lu