Die Naturcrèche Bieschbech der Fondation Lëtzebuerger Blannevereenegung sucht

einen Sozialpädagogen (m/f/X)

Unbefristet – 40 Stunden/Woche oder Teilzeit

 

 

Ihre Aufgaben

  • An der Umsetzung des neuen Konzepts einer Naturcrèche mitwirken
  • Dokumentation und Reflexion der pädagogischen Praxis
  • Die Betreuung der Kinder nach den Bestimmungen der Qualitätssicherung (Cadre de référence national sur l’éducation non formelle des enfants et des jeunes) gewährleisten
  • Die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen
  • Die Ausarbeitung und Durchführung der wöchentlichen Bildungsprojekte sicherstellen
  • Ansprechpartner für die Eltern sein
  • An Besprechungen teilnehmen (Team, Eltern)

Ihr Profil

  • Einen in Luxemburg anerkannten Bachelor-Abschluss in einem sozialpädagogischen Beruf
  • Kenntnis der gesetzlichen Bestimmungen zur Qualitätssicherung (Nationaler Referenzrahmen für die nicht-formale Bildung von Kindern und Jugendlichen)
  • Gute Kenntnisse in den frühkindlichen Entwicklungs- und Bildungsprozesse
  • Fortbildung im Bereich der Naturpädagogik ist von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der drei gängigen Landessprachen (L/D/F). Weitere Sprachkentnisse sind wilkommen.
  • Gute Kenntnisse der MS-Office-Tools
  • Erste Hilfe Kursus (Spezialisation Kleinkind)

Wir bieten

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Eine auf Innovation und Inklusion ausgerichtete Unternehmensvision im Interesse des Kindes und der anderen Bewohner der Stifftung
  • Kontinuierliche Schulung und Unterstützung durch die Direktion
  • eine Vergütung laut SAS-Tarifvertrag in der Laufbahn C6

Unsere Einrichtung

Erfahren Sie mehr über die Einrichtung auf unserer Seite: Naturcrèche Bieschbech.

Arbeitsantritt

Sofort oder nach Absprache

Unterlagen

Zu Ihrer Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • ein Bewerbungsschreiben
  • einen ausführlichen und aktuellen Lebenslauf
  • ein aktuelles Foto
  • eine Kopie der Diplome, Berufsausübungsberechtigungen und Spezialisierungen
  • eine Kopie der Anerkennungen und Homologationen der Diplome durch den luxemburgischen Staat.

Die folgenden Dokumente sollten nur dann beigefügt werden, wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist

  • Arbeitszeugnisse Ihrer vorherigen Arbeitgeber
  • einen Auszug (Führungszeugnisse – Bulletins No.3 & 5) des Strafregisters in Luxemburg und dem Herkunftsland, in dem der Bewerber seinen Wohnsitz hat
  • eine Kopie des Personalausweises
  • eine Kopie des Sozialversicherungsausweises

Bewerbungsfrist

Ihre Bewerbung ist zu Händen der Personalabteilung einzureichen. Auf der Grundlage der eingereichten Unterlagen wird eine Vorauswahl getroffen.

Ihr Ansprechpartner

Personalabteilung

+352 32 90 31-1630

recrutement.ncb@flb.lu

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an recrutement.ncb@flb.lu