Die Naturcrèche Bieschbech der Fondation Lëtzebuerger Blannevereenegung sucht

einen Erzieher (m/W/X)

Unbefristet – 40 Stunden/Woche oder Teilzeit

 

Ihre Aufgaben

  • die Betreuung der Kinder nach den Bestimmungen der Qualitätssicherung (Cadre de référence national sur l’éducation non formelle des enfants et des jeunes) gewährleisten
  • die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung unterstützen
  • die Ausarbeitung und Durchführung der wöchentlichen Bildungsprojekte sicherstellen
  • Ansprechpartner für die Eltern sein
  • an Besprechungen teilnehmen (Team, Eltern)

Ihr Profil

  • Inhaber eines in Luxemburg anerkannten Erzieherdiploms (oder eines gleichwertigen Abschlusses).
  • Kenntnis der gesetzlichen Bestimmungen zur Qualitätssicherung (Nationaler Referenzrahmen für die nicht-formale Bildung von Kindern und Jugendlichen)
  • eine Weiterbildung im Bereich der Naturpädagogik und im Bereich der frühen Kindheit sind von Vorteil
  • gute Kenntnisse der MS-Office-Tools
  • flexibel in Bezug auf die Arbeitszeiten sein
  • Erste Hilfe Kursus

Erforderliche Sprachen

Die Beherrschung von mindestens zwei Landessprachen, darunter Luxemburgisch, ist die Mindestanforderung.

SprachenLesenSchreibenRedenRedeverständnis
LuxemburgischB2B2B1B2
FranzösichC1C1B2C1
DeutschC1C1C1C1

 

Wir bieten

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • eine auf Innovation und Inklusion ausgerichtete Unternehmensvision im Interesse des Kindes und der anderen Bewohner der Stifftung
  • kontinuierliche Schulung und Unterstützung durch die Direktion
  • eine Vergütung gemäß dem Kollektivvertrag für den Pflege- und Sozialsektor (CCT-SAS)

Unsere Einrichtung

Erfahren Sie mehr über die Einrichtung auf unserer Seite: Naturcrèche Bieschbech.

Arbeitsantritt

Sofort oder nach Absprache

Unterlagen

Zu Ihrer Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • ein Bewerbungsschreiben
  • einen ausführlichen und aktuellen Lebenslauf
  • ein aktuelles Foto
  • eine Kopie der Diplome, Berufsausübungsberechtigungen und Spezialisierungen
  • eine Kopie der Anerkennungen und Homologationen der Diplome durch den luxemburgischen Staat.

Die folgenden Dokumente sollten nur dann beigefügt werden, wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist

  • Arbeitszeugnisse Ihrer vorherigen Arbeitgeber
  • eine Kopie des Personalausweises
  • eine Kopie des Sozialversicherungsausweises
  • einen Auszug (Führungszeugnisse – Bulletins No.3 & 5) des Strafregisters in Luxemburg und dem Herkunftsland, in dem der Bewerber seinen Wohnsitz hat

Bewerbungsfrist

Ihre Bewerbung ist zu Händen der Personalabteilung einzureichen. Auf der Grundlage der eingereichten Unterlagen wird eine Vorauswahl getroffen.

Ihr Ansprechpartner

Personalabteilung

+352 32 90 31-1630

recrutement.ncb@flb.lu

Entdecken sie dies Institution im Video:

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an recrutement.ncb@flb.lu